HIGHLIGHTS DER AKTUELLEN e|m|w 2|16

e|m|w.round table

e|m|w-Round-Table zur Wärmewende

Der Wärmemarkt gilt neben dem Verkehrssektor als eines der Stiefkinder der Energiewende. Beim e|m|w-Round-Table sprachen wir mit Experten über die Ursachen und mögliche Wege hin zu einer klimafreundlicheren Wärmebereitstellung für Gebäude. Teilnehmer der Gesprächsrunde waren Prof. Dr. Manfred Fischedick, Vizepräsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie, Dr. Gerhard Holtmeier, Vorstand der Thüga AG, und Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS e.V.

> Artikel im Webshop herunterladen

Special: Stadtwerke – Lokale Helden

Nah am Verbraucher - Energiewende mit Akzeptanz geht nur regional

von Martin Rühl, Geschäftsführer Stadtwerke Wolfhagen

Schon im Jahr 2008 beschloss die Stadt Wolfhagen, so viel Strom erneuerbar vor Ort zu erzeugen, wie sie verbraucht. Dieses Ziel ist erreicht, neue sind längst definiert. Die heimischen Stadtwerke möchten möglichst viel des lokal erzeugten Stroms auch lokal nutzen. Das geht nur gemeinsam mit den Bürgern. Ihr Engagement ist nicht nur beim aktuellen Forschungsprojekt zur Lastverschiebung entscheidend. In Wolfhagen wirken sie daher an vielen Stellen aktiv mit.

> Artikel im Webshop herunterladen

Regulierung & Netze

Pro & Contra

Sollte der Zubaukorridor für die Onshore-Windkraft heraufgesetzt werden?

von Hermann Albers, Präsident Bundesverband Windenergie und Lex Hartman, Mitglied der Geschäftsführung, TenneTTSO GmbH

Mit Blick auf die anstehende EEG-Reform ist eine Debatte über die Rolle der Windenergie an Land in vollem Gange. Der Nettozubau für Windenergieanlagen liegt deutlich oberhalb des aktuellen Zubaukorridors von 2.400 bis 2.600 MW. Sollte das Ziel daher angepasst werden? In unserer Kontroverse liefern sich Hermann Albers vom Bundesverband Windenergie und Lex Hartman vom Übertragungsnetzbetreiber Tennet einen Schlagabtausch zu diesem Thema.

> Artikel im Webshop herunterladen

Interview

Interview

Interview mit Dr. Norbert Menke, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Stadtholding

von Dennis Fischer und Michaela Tix

Die Leipziger Gruppe, in der die Stadtwerke, Wasserwerke und Verkehrsbetriebe unter dem Dach der Stadtholding agieren, zählt zu den größten kommunalen Unternehmen in Deutschland. An der Spitze steht seit zwei Jahren Dr. Norbert Menke. Im e|m|w-Interview
sprach er über die Neuaufstellung der Unternehmensgruppe, insbesondere im Energiebereich, warnte aber gleichzeitig davor, den Ergebnisbeitrag der neuen Geschäftsfelder zu überschätzen. In diesem Zusammenhang machte er auch einige Unterschiede zwischen ost- und westdeutschen Versorgern aus.

> Artikel im Webshop herunterladen

e|m|w-Leserumfrage 2015

Der Relaunch der e|m|w zum Jahresbeginn kam bei unseren Leserinnen und Lesern gut an – das zeigen die Ergebnisse unserer Leserbefragung, die Sie hier abrufen können.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Online-Ausgaben im energate shop

Alle aktuellen e|m|w-Ausgaben oder Einzelartikel seit 2010 können Sie bequem und einfach im energate Online-Shop im PDF-Format erwerben.

Aktuelle Ausgabe:

Erschienen am 07.04.2016
Um auch zukünftig ein starker Player im Markt zu sein, ist es wichtig, die eigenen Stärken zu identifizieren und kontinuierlich daran zu arbeiten. Bei Stadtwerken sind diese Stärken in erster Linie ihre lokale Verwurzelung und ihr guter Kundenzugang, der enorme Potenziale birgt. Innovative Entscheider in Stadtwerken denken daher darüber nach, wie sie sich lokal noch besser und nachhaltiger positionieren können, um jetzt und zukünftig als starker Allround-Partner für Haushalte, Gewerbe, Industrie und Stadt wahrgenommen zu werden.

Hierfür muss selbstverständlich auch das Angebot stimmen. Daher ist es mindestens genauso wichtig, die richtigen Partnerschaften und Vertriebskooperationen anzubahnen und zu schließen, wie unser Autor, Dr. Werner Hitschler, Vorstand der Pfalzwerke, in einem Gastbeitrag erläutert „Stadtwerke – Lokale Helden“ heißt unser Special in diesem Heft und beschreibt in lesenswerten Beiträgen, wie dieser Lokalisten-Ansatz funktionieren kann. Passend zu unserem Schwerpunkt führten wir auch ein Interview mit Dr. Norbert Menke, Vorstandsvorsitzender der Leipziger LVV. 

Lesen Sie in der nächsten Ausgabe:

Der digitale Energieversorger
• Smart Metering und Smart Home
• Digitaler Vertrieb und Big Data
Management
• Virtuelle Kraftwerke und Pooling

Erscheinungstermin 02.06.2016