Aus zwei mach eins: Fusion von kommunalen Netzbetreibern - Teil 1

Regulierung & Netze  /  Heinz Theede, Gemeindewerke Heikendorf

Viele Kommunen streben eine Rekommunalisierung ihrer Energienetze an oder haben längst ein eigenes Versorgungsunternehmen gegründet. Wenn aneinandergrenzende kleinere Kommunen jeweils ein eigenes Werk betreiben, stellt sich so mancher Bürgermeister die Frage, ob eine Fusion der benachbarten Werke Vorteile bringen würde. In einem zweiteiligen Artikel teilt der Autor seine Erfahrungen als Geschäftsführer eines kleineren Gemeindewerks und beschreibt mögliche Synergien in den einzelnen Teilbereichen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 4|15 der e|m|w. Alle Artikel der Ausgabe 4|15 Ausgabe kaufen