Vom Versorger zum Umsorger: Neue Geschäftsmodelle für Energieanbieter

Marketing & Vertrieb  /  Matthias Deeg und Stephan Haller, Horváth & Partners

Bei den sechs größten Energieversorgern Deutschlands sind die Ergebnisse in den letzten vier Jahren um 60 Prozent eingebrochen. Stadtwerke, die nicht von einem stabilen Kundenbestand profitieren, erwarten in den nächsten fünf Jahren im Durchschnitt über 20 Prozent Ergebniseinbruch. Neue Geschäftsmodelle könnten die Ergebnislücken schließen. Erfolgreiche Vorreiter gibt es bereits.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 4|15 der e|m|w. Alle Artikel der Ausgabe 4|15 Ausgabe kaufen