...mit Sven Becker, Sprecher der Trianel-Geschäftsführung

Interview

An der Stadtwerkekooperation Trianel und ihren Tochter-gesellschaften sind insgesamt über 100 Stadtwerke beteiligt. Die 1999 gegründete Gesellschaft diente zunächst der gemeinsamen Beschaffung und dem Handel. Später kamen weitere Geschäftsfelder dazu. Davon waren nicht alle erfolgreich. Insbesondere der Bau eines Kohlekraftwerks erweist sich – wie bei anderen Unternehmen auch – in der aktuellen Marktsituation als Fehlgriff. Mehr Erfolg erhofft sich die Trianel beim Einstieg in neue Geschäftsfelder – etwa White-Label-Vertriebslösungen für Stadtwerke. Die e|m|w sprach mit dem Sprecher der Geschäftsführung, Sven Becker, über alte und neue Geschäftsfelder.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 5|15 der e|m|w. Alle Artikel der Ausgabe 5|15 Ausgabe kaufen