Trends & Innovationen: Megathemen für EVU - aber auch für Fachverlage.

Aus der con|energy-Gruppe  /  Martin Schraa - energate-Redaktion, Essen

Die Dynamik von Energiewende und Digitalisierung erfordert von Stadtwerken und Energieversorgern eine hohe Innovationskraft und -geschwindigkeit. Um Trends und Treiber identifizieren und zur Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle nutzen zu können, brauchen die Unternehmen dringend verlässliche Informationen und frische Impulse. Mit einer neuen Innovationsrubrik in der Fachzeitschrift e|m|w und dem digitalen Supplement e|m|w.trends liefert der energate-Fachverlag künftig jeden Monat Trends und Innovationen, die Energieexperten bei der Entwicklung von neuen Produkten und Geschäftsmodellen unterstützen.

Die Energiewirtschaft befindet sich im Umbruch. Viele Geschäftsmodelle der Vergangenheit funktionieren nicht mehr, Geschäftsprozesse sind oft zu langsam und ineffizient. Unternehmen aus dem Energiemarkt müssen sich mit zahlreichen neuen Themen beschäftigen – zum Beispiel im Bereich der Wärmewende, bei der Frage nach der Mobilität der Zukunft, bei der Quartiersentwicklung oder beim Themenkomplex „intelligente Energieanwendungen“. Neue Player – auch aus energiefernen Branchen – verschärfen den Wettbewerb und sorgen zusätzlich für Verunsicherung...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 06|17 der e21.digital. Alle Artikel der Ausgabe 06|17 Komplette Ausgabe 06|17 herunterladen