Rahmenbedingungen

Dialogprozess Gas 2030: Entwurf des Ergebnispapieres
DE - Gasmarkt  /  Dr. Heiko Lohmann

Die generelle Botschaft – mit etwas Verzögerung ausgesandt In der letzten Ausgabe von ener|gate Gasmarkt hieß es, der Entwurf des Ergebnispapieres für den Gasdialog 2030 solle am 28. August veröffentlicht werden. Diesen Termin hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) nicht gehalten. Am 11. September wurden die 33 Seiten mit dem Titel „Dialogprozess Gas 2030 – Erste Bilanz“ dann endlich veröffentlicht.

Grundsätzlich zeigten sich Vertreter der Gaswirtschaft in ersten informellen Bewertungen sehr zufrieden mit dem Ergebnis. „In dem Papier wird eine langfristige Rolle für gasförmige Energieträger und die Infrastruktur. festgeschrieben“, nannte ein Gesprächspartner gegenüber ener|gate Gasmarkt als entscheidenden Punkt. Ein weiterer wichtiger Punkt: In dem Papier wird jedem vorzeitigen Ausstieg aus dem Erdgas eine Absage erteilt. „Ein solcher Schritt hätte aber nicht nur enorme Risiken für den Industriestandort Deutschland, sondern auch für die Sicherheit der Energieversorgung insgesamt“, heißt es sehr eindeutig schon in der Einleitung des Berichtes. Bis 2030 wird die Nachfrage eher noch leicht zunehmen...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 10|19 der energate Gasmarkt. Alle Artikel der Ausgabe 10|19 Komplette Ausgabe 10|19 herunterladen