Gas wird grün

Schwerpunkt: Sektorkopplung  /  Von Prof. Dr. Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender, Deutscher Verein des Gas und Wasserfaches (DVGW)

Gas ist der ideale Energieträger für eine zukunftsorientierte und klimafreundliche Energieversorgung. Vor allem durch die Kopplung mit Strom sowie der Verknüpfung unterschiedlicher Klimaschutztechnologien können Gase einen maßgeblichen Beitrag dazu leisten, den energiebedingten CO2-Ausstoß der Weltwirtschaft zu senken.

Heiße Sommer, Dürre, Extremwetter – die Liste aktueller klimatischer Phänomene ist lang. Die Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels sind besorgniserregend und treiben Menschen weltweit auf die Straßen. Insbesondere in Deutschland erhält die Bewegung „Fridays for Future“ regen Zuspruch. Sie hat ohne Zweifel auch mit dazu beigetragen, dass die Politik ihre Bemühungen um den Klimaschutz intensiviert. Deutlich wird das in dem von der Bundesregierung im September 2019 beschlossenen Klimaschutzpaket...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6|19 der e|m|w. Alle Artikel der Ausgabe 6|19 Ausgabe kaufen