Zukunft Kraft-Wärme-Kopplung.

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gilt als effiziente und damit klimaschonende Technologie. Anlagenbetreiber beklagen aber die fehlende Wirtschaftlichkeit. Ein neues Gesetz soll Abhilfe schaffen: Erst Mitte Juli wurde ein Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums publik, welcher die KWK-Förderung neu regeln soll. Die Branche ist indes nicht zufrieden. Nach Ansicht des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) reicht auch die angehobene Fördersumme nicht aus. Zudem bemängelt er die Absenkung des KWK-Zieles. Lesen Sie mehr zu diesem brandaktuellen Thema in der neuen Ausgabe der emw!

Auch auf anderen Ebenen wird um politische Entscheidungen gerungen. In unserer Rubrik "Pro und Contra" geht es diesmal um die mögliche Einführung eines Grünstrom-Marktmodells. Der Vorstand der Naturstrom AG, Oliver Hummel, spricht sich für ein solches Modell aus. Barbara Lempp, Geschäftsführerin des Verbandes deutscher Gas- und Stromhändler befürchtet hingegen schwindende Liquidität. Wie immer möchten wir Ihnen unsere Interviews besonders ans Herz legen. So berichten uns Georg von Meibom und Thomas Weber, Geschäftsführer der Kasseler EAM, über eines der größten Rekommunalisierungsprojekte der vergangenen Jahre.
Special: Zukunft Kraft-Wärme-Kopplung
Gastkommentar
Regulierung & Netze
Energiemarkt Schweiz
Beschaffung & Handel
Marketing & Vertrieb
Orga & IT
Energieeffizienz & Erzeugung
Stichwort
e|m|w persönlich