Start-up-Acceleratoren - Auf der Suche nach der Idee von morgen.

Die Megatrends Digitalisierung und Dezentralisierung bewirken einen Innovationsschub am Energiemarkt. Gute Ideen (und Unternehmen, die diese umsetzen wollen), gibt es daher viele. Knackpunkt ist oft die Finanzierung, denn der Weg von der Idee zum tragenden Geschäftsmodell ist oft lang und endet für manches Start-up tödlich. Gründer können dabei auf unterschiedliche Unterstützung setzen – seien es Business Angels, Venture-Capital-Gesellschaften oder Acceleratoren.
 
Im Schwerpunkt dieser e21.digital-Ausgabe nehmen wir die Arbeit von Acceleratoren, die Start-ups am Energiemarkt fördern, in den Fokus. Wie ein großer Energiekonzern mit dem Thema Innovationen umgeht und wo diese am besten aufzuspüren sind, haben wir RWE-Innovationschef Thomas Birr gefragt. „Im Silicon Valley müssen Sie auf den Gartenpartys der Venture-Capital-Fonds mit Gründern, Business Angels und Unternehmern am Barbecue stehen, um am Puls der Entwicklung zu sein“, so seine Antwort im e21.digital-Interview.
Schwerpunkt: Start-Up-Acceleratoren
Sonderteil Neue Energiewirtschaft
Markt & Technik
Aus der con|energy-Gruppe
Standpunkt