Moderne Mobilität.

Wenn das Stichwort "Moderne Mobilität" fällt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die erste Antwort, die vor Ihrem inneren Auge aufblitzt, "E-Mobility" lautet. Und damit liegen Sie gar nicht falsch: Nicht nur in der Wahrnehmung dominiert die Elektromobilität das Feld der alternativen Antriebe, zumindest, was den Personennahverkehr betrifft. Es geht aber auch anders, wie die ersten beiden Artikel unseres Themenschwerpunkts zeigen. Bei allen Anwendungen, die lange Fahrstrecken und/oder große Leistungen erfordern, lohnt es sich, den Blick auf andere Antriebs- und Treibstoffarten zu richten, zum Beispiel auf Brennstoffzellen oder LNG. Der beste Antrieb nutzt aber nichts, wenn er nicht von denen angenommen wird, die ihn benutzen sollen. Deshalb richten wir den Blick auch auf die politischen und infrastrukturellen Herausforderungen, die bewältigt werden müssen, um alternativen Antrieben zum Erfolg zu verhelfen.

​Herausforderungen in Chancen zu verwandeln ist aber nicht nur das Thema des aktuellen Schwerpunkts, sondern durchzieht als Grundton alle Rubriken des Heftes. Lesen Sie zum Beispiel in der Rubrik Erzeugung & Infrastruktur, wie neue Rahmenbedingungen den Weg zu neuen Geschäftsmodellen eröffnen können. Unser Überblicksartikel in der Rubrik Organisation & Strategie zeigt, wie die Bevölkerung zur Energiewende steht und welche Potenziale auch für die Energiewirtschaft hier noch gehoben werden können. Und last but not least gewinnen Sie in unseren Interviews einen Einblick, welche Antworten die Energiebranche findet, um sich den anstehenden Herausforderungen zu stellen.
Interview
Special: Moderne Mobilität
Erzeugung & Infrastruktur
Commodities & Dienstleistungen
Organisation & Strategie
e|m|w.trends
  • SmartFarm Allgäu
  • Grüner Wasserstoff marsch