e|m|w 4|2020 Kleine Stadtwerke ganz groß

e|m|w Abonnements

mehr erfahren

Editorial

Erinnern Sie sich noch an Herrn Tur Tur, den Scheinriesen aus Michael Endes "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer"? Seine herausragende Eigenschaft war, aus der Ferne größer zu wirken, als er war. In unserem Schwerpunkt "Kleine Stadtwerke ganz groß" zeigen wir, dass es auch anders herum geht. Viele kleine Stadtwerke erweisen sich bei näherer Betrachtung als "Scheinzwerge", die in Sachen Innovation und Kooperation über Branchengrenzen hinweg ganz vorn sind.

Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen, gibt in seinem Artikel mit dem Titel Kleine Stadtwerke: Die Energiewendemanager vor Ort einen Überblick, welche Aufgaben kleine Stadtwerke stemmen können. Unsere Autoren Thorsten Rattmann und Pascal Prüter von den Hertener Stadtwerken zeigen Ihnen zum Beispiel, wie man vor Ort innovative Projekte vorantreibt, indem man die Bürger mit an Bord nimmt.

​Wie üblich greifen wir auch in den weiteren Rubriken das Titelthema auf, ohne dabei das große Ganze aus den Augen zu verlieren. In der Rubrik Erzeugung & Infrastruktur lesen Sie zum Beispiel, wie man Smart-Grid-Projekte strategisch angeht, in Commodities & Dienstleistungen befassen wir uns mit den Auswirkungen der Dekarbonisierung auf die Gasnetzregulierung und nehmen neue Marktmodelle sowie das Konzept Mieterstrom in den Blick. Die Rubrik Organisation & Strategie ist dagegen in die Zukunft gerichtet und analysiert, in welche Richtung sich die Energiebranche entwickelt und welche transformativen Prozesse dabei eine Rolle spielen (werden).

e|m|w Marktüberblick

Zum Thema Beratung für die Energiewirtschaft

Jetzt ansehen