Schwerpunkt: Wissen digital managen VON EVA-CHRISTIANE DIEMAR - CRM STRATEGIE & KOMMUNIKATION, VISION11 GMBH

Customer Centricity.
Mit kundenzentrierten Produkten skalierbar wachsen.

Personalisierung, Automatisierung, digitale Plattformen und Datenkonsolidierung sind die Eckpfeiler für einen herausragenden digitalen Kundenkontakt. Um diese koordiniert und effektiv einzusetzen, bedarf es maßgeschneiderter CRM-Lösungen und kundenzentrierter Digitalisierungsstrategien. Wie sich ein kundenzentrierter Ansatz strategisch wirksam umzusetzen lässt, zeigt der folgende Artikel.

Die Digitalisierung ist neben der Energiewende und Industriekonvergenz eine zentrale Herausforderung für die deutsche Energiewirtschaft. Individualisierte Kundenbedürfnisse und der Wandel vom Energieversorger hin zum Energiedienstleister stellen hohe Anforderungen an die Energieunternehmen. Die Zentrierung auf den Kunden (Customer Centricity) bietet dabei den passenden Schlüssel, um diese Herausforderungen zu bewältigen und als Geschäftschancen zu begreifen - denn die Bedürfnisse der Kunden ändern sich mit der rasanten Entwicklung der Technologien um sie herum.

Vollständigen Artikel lesen?

Sie haben keinen Zugang?

Melden Sie sich an und lesen Sie alle emw.trends-Ausgaben kostenlos.

Jetzt registrieren.

Registrierung

Sie sind bereits Kunde?

Dann können Sie diese Ausgabe als PDF herunterladen.

Jetzt einloggen.


Den vollständigen Artikel lesen Sie in der e|m|w.trends 1|21.

Alle Artikel der Ausgabe 1|21 Komplette Ausgabe 1|21 herunterladen