Energy Awards Daniel Zugehör, ener|gate-Redaktion, Berlin

Energy Awards 2017
Fünf Jahre – eine Vision

Zum bereits fünften Mal hat die Energy Academy visionäre Konzepte für die Energiewelt der Zukunft mit den Energy Awards geehrt. Vor rund 400 hochkarätigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft nahmen die Gewinner in den fünf Kategorien Industrie, Mobilität, Smart Infrastructure, Start-up und Utilities & Stadtwerke ihre Preise entgegen.

Die Verleihung der Energy Awards 2017 fand traditionell im Berliner Museum für Kommunikation statt. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) spornte als Schirmherrin dazu an, weiterhin „Energie neu zu denken“. Die Initiatoren der Energy Awards sind General Electric (GE) und das „Handelsblatt“; der ener|gate-Fachverlag war erneut Medienpartner. „And the winner is…“

Die diesjährige Preisverleihung offenbarte einmal mehr: Die Digitalisierung ist Taktgeber eines grundlegenden Wandels. Gerade darum brauche es Mut für Innovationen, sagte Stephan Reimelt, 2017 letztmalig Chairman der Energy Awards Academy und ehemaliger President & CEO von GE Germany & Austria. „Heute ist Realität, was vor wenigen Jahren noch Vision war“, so Reimelt. Er sei stolz, dass Unternehmen wie GE diese Entwicklung forciert hätten. Nun müsse die Politik den passenden Rahmen für das „Projekt Energiewende“ setzen...

Vollständigen Artikel lesen?

Sie sind bereits Kunde?

Dann können Sie diese Ausgabe als E-Paper lesen.

Jetzt einloggen.

Login

Diese Ausgabe kaufen

Jetzt E-Paper herunterladen oder die gedruckte Ausgabe bestellen.

E-Paper kaufen Printausgabe bestellen

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der e|m|w 6|17.

Alle Artikel der Ausgabe 6|17 Ausgabe kaufen