e|m|w.trends 2|19
Cloudlösungen für die Energiewirtschaft

 

Viele Stadtwerke gehen bei der Suche nach neuen Geschäftsmodellen den Weg über White-Label-Produkte und geben damit ihr wichtigstes Asset nach draußen: den Kundenzugang. Das will die DIPKO ändern, ein digitaler Marktplatz, über den Stadtwerke neue Geschäftsideen gemeinsam...

Sobald der Startschuss zum Rollout des intelligenten Messsystems fällt, beginnt ein neues Zeitalter für die Energiebranche. Energiedaten können erstmals digital abgelesen, gespeichert und weiterverarbeitet werden. Zu den Verbrauchsdaten kommen außerdem Daten von Wetterdiensten,...

Das Freiburger Start-up Oxygen Technologies will Energieversorgern den Betrieb von sogenannten Peer-to-Peer-Kundenplattformen ermöglichen. Das Unternehmen hat Algorithmen für einen vollautomatischen Handel mit dezentralen Strommengen entwickelt. In Baden-Württemberg wurde nun ein erster...

Über Kooperationen im Energiesektor wird schon seit Jahren gesprochen. Gelebt würden diese aber noch immer viel zu selten, lautet eine immer wieder zu hörende Kritik. Nach wie vor herrscht vielerorts die Angst davor, sich in der Zusammenarbeit der Konkurrenz zu öffnen und dadurch...

Vertikale Windturbinen werden üblicherweise vor allem als Kleinwindenergieanlagen überall dort gern genutzt, wo auf engem Raum lokal kleine Energiemengen erzeugt werden sollen – zum Beispiel im städtischen Raum. Mit einer Gesamthöhe von 105 Metern, einem Rotordurchmesser...

Die Verwaltung von Zertifikaten für die 1:1-Marktkommunikation in der Energiewirtschaft ist im 20. Jahrhundert stehen geblieben. Mit der Plattform Zertbase will das Team um Gründer Zhongmin Chen diesen Missstand beheben und die Verwaltung und den Austausch von Zertifikaten ins 21. Jahrhundert...

Bürger und Endkunden erleben ein „Das“ und ein „Wie“ in der Interaktion mit ihrer Umwelt. „Das“ ist, dass sie Strom bekommen, einen Parkplatz haben oder den Sperrmüll bestellen können. „Wie“ ist das Erlebnis, wie der Bürger zu dem...