e|m|w.trends 1|20
Infrastrukturen im Quartier

 

Heizwärme braucht jedes Haus. Die Frage ist nur, wie wirtschaftlich und wie zukunftsfähig sie erzeugt wird. Wenn Kommunen rechtzeitig die richtigen Weichen stellen, können sie schon bei der Errichtung von Wohnquartieren die Basis legen für hohe Effizienz und klimaschonende Wärmerzeugung....

Am 20. Januar werden in Berlin zum siebten Mal die Handelsblatt Energy Awards vergeben. energate ist wie in den Vorjahren als Medienpartner dabei. Im Vorfeld der Veranstaltung sprachen wir mit einem Nominierten der diesjährigen Veranstaltung: Luis Arturo Hernández ist Head of Decentral...

Ambitionen von Gemeinden, Regionen oder Staaten, sich selbst zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien zu versorgen. Meist bezieht sich dieses Ziel auf den Stromsektor. Im Fall einzelner Kommunen vielleicht auch auf die Wärmeversorgung. Realistischerweise hat sich noch niemand vorgenommen, die...

Change und Agilität prägen aktuell das Selbstverständnis von Energieversorgern. Und das zurecht. Im rückläufigen Commodities-Geschäft zählt es, schleunigst attraktive Dienstleistungsangebote zum Markterfolg zu führen. Entscheidender Erfolgsfaktor ist dabei,...

Mit der wachsenden Bereitschaft, in klimafreundliche Lösungen und lokalen Grünstrom zu investieren, eröffnen sich für kommunale und regionale Energieversorger neue Möglichkeiten, die Wertschöpfungskette vor Ort zu stärken. Doch dazu muss man die regionalen Energieerzeuger...

Trotz starker Präsenz in den Medien können viele Deutsche mit dem Begriff "Smart City" noch wenig anfangen. Rund 68 Prozent der Befragten ist der Begriff sogar völlig unbekannt. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage, die das Marktforschungsinstitut Innofact im Dezember...

Ersatzteile für Anlagen im Energiesektor sind oft ein knappes Gut. Lange Lieferzeiten, Lieferanten, die nicht verfügbar sind oder Teile, die nicht mehr produziert werden, machen die Beschaffung dieser Teile zu einer logistischen Herausforderung. Die von Wien Energie ins Leben gerufene Plattform...

Die Transformation des Energiesystems ist nicht nur ein technisches Großprojekt, ihr Gelingen hängt in starkem Maße auch davon ab, wie die nicht technischen sozioökonomischen Implikationen bei der Umsetzung berücksichtigt werden. Die Energiewende ist in eine gesamtgesellschaftliche...

Es gibt viele Beispiele von Unternehmen, die Veränderungen zu spät bemerkten und z. B. neue Verfahrensweisen nicht mehr rechtzeitig übernehmen konnten. Vermutlich waren sie nicht in der Lage, den Wert neuer Informationen rechtzeitig zu erkennen oder sie konnten aufgrund Ihrer bestehenden...

Der Kundenservice ist bei allen Fragen rund um den Stromvertrag oft die erste Anlaufstelle. Dort zielgenau die Hilfe zu erhalten die er braucht, trägt sehr zur Zufriedenheit des Kunden bei. Künstliche Intelligenz (KI) wird dabei immer mehr zur Unterstützung eingesetzt. Worauf es bei...