e|m|w 1|20
Die letzte Meile

 

Im Juni 2019 übernahm Andreas Schierenbeck den Vorstandsvorsitz von Uniper. Das Unternehmen steht beim Kohleausstieg und beim Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 im Zentrum politisch hochumstrittener Themen. Zugleich greift der finnische Energiekonzern Fortum nach der Mehrheit an Uniper - ein...

Das Clean Energy Package (CEP) wurde im Juni 2019 verabschiedet. Ziel des CEP ist es, die Umsetzung der Europäischen Energie- und Klimaziele 2020 / 2030 zu unterstützen. Auch auf die Elektrizitäts-Verteilnetzbetreiber (VNB) als Bindeglied zwischen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB)...

Klimawandel und Klimafolgenanpassung sind globale Probleme. Die Lösungen hierfür liegen für das Energiesystem in der ganzheitlichen Betrachtung von ökologischen Zielen, Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Bezahlbarkeit sowie der technischen Machbarkeit. Um die Ziele des...

Seit November 2019 steht die langjährige Grünen-Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae an der Spitze des Energieverbandes BDEW. Was sie zu diesem Wechsel bewogen und welche Rolle der Kohleausstieg dabei gespielt hat, erläutert sie im Interview mit Christian Seelos (energate Chefredakteur)...

Heinz Lackmann GmbH & Co. KG, Münster/Leipzig

Eine lückenlose Lösung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Gerätebeschaffung über Installation, Inbetriebnahme, Marktkommunikation und GWA-Services bis Abrechnungsdaten gesucht? Melden Sie sich bei uns...

Genauso wie sich unser Energiesystem wandelt, so ändern sich auch die grundlegenden Aufgaben der Netzbetreiber. Die klassische Aufgabentrennung zwischen Übertragungsnetzbetreiber und Verteilnetzbetreiber ist in einem dezentralen Energiesystem obsolet: Beide Netzbetreiber tragen die Systemverantwortung...

Als erste Großstadt überhaupt war die Hansestadt Bremen von der Marktraumumstellung von L- auf H-Gas betroffen. Für den zuständigen Netzbetreiber, die Wesernetz Bremen GmbH, war dies eine Pionieraufgabe. Schließlich hatte zu diesem Zeitpunkt niemand Erfahrungen mit der Anpassung...

Erderwärmung, Braunkohleausstieg, Diesel-Fahrverbote  - der Klimawandel beschäftigt Politik und Gesellschaft. Insbesondere die Versorgungswirtschaft steht häufig im Mittelpunkt der Betrachtungen. Gerade kommunale Unternehmen müssen häufig den Balanceakt zwischen den finanziellen...

Versorgungsunternehmen scheinen in einer komfortablen Situation zu sein. Sie können sich schon seit vielen Jahren auf einen treuen Kundenstamm verlassen. Allerdings: Die jungen Kundengenerationen werden vieles verändern. Denn sie spüren die Verbundenheit zu ihrem örtlichen Versorger...

Mit einer ambitionierten nationalen Wasserstoff-Industriestrategie eröffnet sich die einmalige Chance, einen Gleichklang zwischen Klimaschutz und Wirtschaftswachstum herzustellen. Die Europäische Kommission hat 2019 ermitteln lassen, dass bis 2050 in der europäischen Wasserstoffindustrie...

Jules Verne war seiner Zeit voraus. Das Kohlezeitalter stand 1874 in voller Blüte, da schrieb er: "Ich bin davon überzeugt, dass das Wasser dereinst als Brennstoff Verwendung findet, dass Wasserstoff und Sauerstoff zur unerschöpflichen Quelle der Wärme und des Lichts werden." Jules...

2020 beginnt in China das Jahr der Ratte - und in Europa vielleicht das Jahr des Wasserstoffs (H2). Schon 2018 hatte es Planungen für erste Großprojekte zur industriellen Erzeugung von grünem Wasserstoff aus erneuerbaren Energien gegeben. 2019 hat das Thema gewaltig Fahrt aufgenommen....

In Bayern bündeln sich Hauptfragen einer dezentralen Energiewende: 2010 war jede zehnte PV-Anlage weltweit im Netz des Bayernwerks installiert - heute speisen über 280.000 Solaranlagen dorthin ein. Gleichzeitig gehen in Bayern Großkraftwerke, die über viele Jahre die Stromerzeugung...

Viele Betreiber von älteren EEG-Anlagen fragen sich derzeit, was eigentlich genau passiert, wenn der 20-jährige Zahlungszeitraum abgelaufen ist. Häufig ist die Rede davon, dass solche Anlagen dann "aus dem EEG fallen". Aber was genau heißt das eigentlich? Welche Teile...

In den letzten Monaten war Klimaschutz zentraler Gegenstand der politischen und gesellschaftlichen Diskussionen. Zurecht, denn der Handlungsdruck zur Begrenzung irreparabler Schäden durch den Klimawandel nimmt von Jahr zu Jahr zu. Vor diesem Hintergrund kam die Nachricht gerade recht, dass die...

1 | Der con|energy-Schriftzug mit dem markanten Querbalken ist eine Marke, die in der Branche allseits bekannt ist. Stand der Name schon fest, als Du damals zusammen mit Niels Ellwanger das Unternehmen gegründet hast, oder gibt es eine besondere Geschichte hinter dem Namen?

Nein, wir...

Nach einem ersten, großen Hype um die Idee, regenerativen Strom aus den Wüsten Nordafrikas nach Europa zu exportieren, ist es stiller um das Thema "Wüstenstrom" geworden. Dennoch hat sich das Konzept seit 2009 stetig weiterentwickelt: Ende November feierte die Desertec...