Marktüberblick aus der e|m|w 2|2022 Mobilitätsdienstleistungen

Für das aktuelle Heft hat die e|m|w-Redaktion Unternehmens- und Produktdaten zum Thema „Mobilitätsdienstleistungen“ zusammengetragen. Die abgebildeten Daten wurden von den am Marktüberblick teilnehmenden Unternehmen zur Verfügung gestellt.

AKTIF Technology GmbH

Angaben zur Geschäftsstrategie, Marktposition, zu Produkten, Angebot weiterer Dienstleistungen und Zielen
Der Fokus von AKTIF liegt seit über 25 Jahren auf den Geschäftsprozessen in der Energiewirtschaft. Jede Veränderung in der Branche wurde begleitet, das gesammelte Wissen ist konsequent in Softwareentwicklung sowie das Service-Angebot eingeflossen. Von den Abläufen hinter der klassischen Belieferung von Haushalts-, Gewerbe- und Großkunden bis hin zu Szenarien rund um Elektromobilität, intelligente Messsysteme, Mieterstrom, Direktvermarktung/PPA oder Energiespeicher: AKTIF punktet mit automatisierten Lösungen und Full-Service-Dienstleistungen, die sich an spezifische Bedürfnisse anpassen lassen.
Beschreibung
Energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle werden immer innovativer und vielfältiger - intelligente Webportale, E-Mobility-Initiativen oder moderne Konzepte zur Sektorenkopplung sind nur einige Schlaglichter des Wandels. AKTIF setzt seit jeher alles daran, den Akteuren der Energiebranche auf Basis einer flexiblen und integrativen Softwareplattform die Tür in jede Richtung offen zu halten. Die besondere Stärke zeigt sich vor allem dann, wenn es in der Abwicklung anspruchsvoller wird, beispielsweise bei den komplexen Abrechnungsanforderungen rund um die Elektromobilität, die Belieferung von individuellen Bündelkunden oder wenn es spezifische Anforderungen zu berücksichtigen gilt. Aufgrund der langjährigen Erfahrung kennt AKTIF die vielfältigen Bedürfnisse auf Kundenseite und bietet entlang jeder Strategie die optimale Unterstützung. Egal ob etabliertes Energieversorgungsunternehmen oder Neueinsteiger: Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren, den Rest erledigt AKTIF.
Anteilseigner
AKTIF Beteiligungsgesellschaft mbH (100 %), unabhängig und inhabergeführt
Mitarbeiterzahl
35
Bietet Ihr Unternehmen Beratungsleistungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Das Team von AKTIF bringt das umfassende Fachwissen sowie die einschlägigen Praxiserfahrungen nicht nur im Rahmen der Prozess- und IT-Beratung rund ums Thema Elektromobilität ein, sondern steht Kunden und Interessenten auch im Hinblick auf eine zielführende strategische Ausrichtung mit Rat und Tat zur Seite.
Bietet Ihr Unternehmen Softwarelösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Die Softwarelösungen von AKTIF decken ein vielfältiges energielogistisches Prozessspektrum ab. Dieses reicht von der Abrechnung über die Marktkommunikation und Energieprognose bis hin zum digitalen Kundenmanagement - inklusive entsprechender Schnittstellen zwischen den einzelnen involvierten Systemen und Partnern..
Bietet Ihr Unternehmen eigene Produkte im Zusammenhang mit der modernen Mobilität her?
Vor allem die spezifischen Dienstleistungen von AKTIF sind stark gefragt. Auf Basis unserer Plattform AKTIF®smart&easy lässt sich die Abwicklung der relevanten Geschäftsprozesse standardisiert und gleichzeitig individuell als Komplettservice beauftragen. Umfangreiche, moderne Optionen wie Kundenportale oder Apps sowie effiziente Front- und Backoffice-Abläufe sorgen für nachhaltige Wertschöpfung. Unternehmen können die Abläufe entlang der energiewirtschaftlichen Prozesskette mit der AKTIF-Software aber ebenso maßgeschneidert und hochautomatisiert in Eigenregie abbilden.
für die Abrechnung
flexible und standardisierte Abbildung der Abrechnungsprozesse entlang individueller Anforderungen und Tarife, Abwicklung von Non-Commodity- und Kombiprodukten jederzeit möglich, auf Wunsch inklusive Kundenportal, App, Front- und Backoffice
Welche Kundenschnittstellen bietet Ihr Unternehmen an?
Von Kundenportal und App über Frontoffice bis hin zu vielen weiteren Spielarten der digitalen und analogen Kundenkommunikation eröffnet sich eine breite Auswahl an Möglichkeiten.
Kooperationspartner
CURSOR AG (CRM), DiCentral GmbH
Referenzkunden
Unternehmen unterschiedlichster Ausrichtung vertrauen bei der Abwicklung ihrer energielogistischen Geschäftsprozesse auf die Software und Services von AKTIF - vom klassischen EVU und Direktvermarktern über Einzelhandelsketten und Transportunternehmen bis hin zum Klinikkonzern. Neben der Implementierung leistungsstarker Standardprodukte treffen nicht zuletzt die individuellen Anpassungsmöglichkeiten den Nerv der Kunden.

m8mit als Mobilitätsmarke der msu solutions GmbH

Blücherstraße 24
06120 Halle (Saale)

Angaben zur Geschäftsstrategie, Marktposition, zu Produkten, Angebot weiterer Dienstleistungen und Zielen
m8mit ist ein regionalübergreifender Mobilitätsverbund für die Energie-, Verkehrs- und Immobilienwirtschaft: eine integrierte Plattform für Kunden und Betreiber zur überregionalen Nutzung von e-Mobilität, Flottenmanagement/Carsharing, Parkraummanagement und anderen Verkehrsoptionen. Hierbei dient eine hochskalierbare Cloudplattform mit Webportal und App als umfangreiche Abrechnungs- und Informationsplattform.
Die msu ist Branchenspezialist für Softwarelösungen in der Energie- und Wasserwirtschaft und mit dem Gold ERP-Status einer der wichtigsten Microsoft Dynamics Partner in Deutschland.
Beschreibung
Ganz nach dem Motto "macht mit - mehr als nur dabei" bietet die msu solutions mit Technologiepartnern eine individuell gestaltbare Lösung zum Ausbau der Ladeinfrastruktur. Dabei ist m8mit eine Serviceplattform für Betreiber von eLadestationen und auch für eMobilisten. Betreiber erhalten eine vollintegrierte Management- & Abrechnungslösung für Ladestationen und eFlotten, freie Tarifierung inklusive. Die cloudbasierte Lösung ist deutschlandweit im Einsatz und wird in enger Zusammenarbeit mit heimischen Energieversorgern, Stadtwerken, Wohnungsgesellschaften und vielen weiteren tatkräftigen Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt. Für den 24/7-Betrieb, das Berechtigungsmanagement an den Ladesäulen und die Abrechnung des Ladestroms nutzen bereits heute mehr als 100 Unternehmen das m8mit-Partnerportal. Auch Ihr Unternehmen kann m8mit-Partner werden. Die Anmeldung ist einfach und unkompliziert. Investitionen in IT-Infrastruktur und Software sind nicht erforderlich. Ladepunkte weiterer Roaming-Anbieter sind nutzbar.
Anteilseigner
Kathrin und Bodo Ruppach, Andreas Weber, Andreas Bloß
Mitarbeiterzahl
110
Bietet Ihr Unternehmen Beratungsleistungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
eichrechtskonforme Ladeinfrastruktur; Errichtung, Betrieb & Lastmanagement; Förderung; Roaming
Bietet Ihr Unternehmen Softwarelösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Lade-, Flotten- und Parkmanager inkl. Monitoring, kundenspezifische Tarifierung & Abrechnung u.v.m.
Bietet Ihr Unternehmen eigene Produkte im Zusammenhang mit der modernen Mobilität her?
Ad-hoc-Abrechnung Spontannutzer, diskriminierungsfrei per Mobilfunkrechnung, Kreditkarte, PayPal etc.
Bietet Ihr Unternehmen E-Carsharing an?
Optional Corporated (E-)Carsharing im Verbund möglich
Welche konkreten Funktionen zeichnen die festen Ladesäulen Ihres Unternehmens aus?
Die Errichtung von Ladesäulen erfolgt ausschließlich über Kooperationspartner.
Kommen in diesem Zusammenhang Softwarelösungen zum Einsatz?
Ein hochskalierbares m8mit-Backend für Betreiber sowie eine App/Webapp für Kunden, Mitarbeiter & Gäste.
An welchen Standorten platzieren sie Ihre Ladesäulen?
Die Standorte werden von den m8mit-Verbundpartnern ausgewählt (öffentlich, halb-öffentlich, privat).
Welche konkreten Funktionen zeichnen die Ladeboxen für private Haushalte Ihres Unternehmens aus?
Wallboxen über Partner zur automatisierten Abrechnung bei Dienstwagenregelungen, auch eichrechtskonform inkl. Webapp
Kommen in diesem Zusammenhang Softwarelösungen zum Einsatz?
Cloudbasiertes m8mit-Backend und -Frontend einschließlich Kunden-Dashboard
Bietet Ihr Unternehmen Speicher/Speicherlösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Ist in Planung.
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei, ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Aufzeigen von Fördermöglichkeiten; diverse Pilotprojekte zum Flottenmanagement in Verbindung mit E-Ladeinfrastruktur; einfache Abrechnungslösung; Forschungsprojekte zur intermodalen Mobilität
Mit welchen konkreten Maßnahmen stellt Ihr Unternehmen sicher, dass das Stromnetz vor Ort nicht überlastet wird?
Beratungsleistung und Forschung/Pilotprojekte über Kooperationen; enge Abstimmung mit Ladesäulenherstellern und Netzbetreibern; Lastmanagementoptionen im m8mit-Backend; dynamische Tarifierung
Bietet Ihr Unternehmen Ladetarife an?
Ja, für gewerbliche und Privatkunden
Bitte spezifizieren Sie die angebotenen Ladetarife
Dynamische Preisgestaltung für jeden Betreiber individuell zeit- und kundenspezifisch je Ladepunkt möglich (z. B. pauschal, leistungs- und zeitabhängig, transaktionsabhängig).
für Ladetarife
Preisgestaltung erfolgt durch die Verbundpartner.
für die Abrechnung
Individuelle, betreiberspezifische Abrechnungslösungen.
Wie erfolgt die Abrechnung für Endkunden?
per Ladevorgang, per Ladekontingent (monatlich), per Ladekontingent (jährlich), Prepaid, Flatrate, sowie Directpay per Mobilfunk und/oder je nach Betreiberwunsch.
Welche Kundenschnittstellen bietet Ihr Unternehmen an?
App & Kundenportal als Schnittstelle zum Endkunden; ERP-Schnittstelle für Betreiber oder Schnittstelle zu einem übergeordneten Lastmanagement möglich.
Kooperationspartner
Der m8mit-Verbund bündelt viele verschiedene Partner mit Know-How rund um moderne Mobilität. Ein starker Kooperationspartner ist Stromnetz Hamburg, der seit vielen Jahren Vorreiter im Bereich der E-Mobilität ist. Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Landeseichämtern sowie den Ladesäulenherstellern, u.a. den Walther-Werken. Die DATEV und Vivavis sind weitere strategische Partner.
Referenzkunden
Mehr als 100 Stadtwerke und Energielieferanten wie z.B. Hamburger Energiewerke, SachsenEnergie oder Westfalen Weser Netz, Unternehmen der Immobilien- und Wohnungswirtschaft u.a. der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen und Unternehmen aus der Privatwirtschaft und Industrie wie beispielsweise die Krones AG.

EWE Go GmbH

Alter Stadthafen 3b
26122 Oldenburg

Angaben zur Geschäftsstrategie, Marktposition, zu Produkten, Angebot weiterer Dienstleistungen und Zielen
EWE Go ist eine hundertprozentige Tochter des fünftgrößten Energieversorger Deutschlands, der EWE AG. Schon heute betreibt EWE Go rund 1.000 Ladepunkte und baut dieses Engagement kontinuierlich aus. Das Unternehmen betreibt das größte öffentliche Ladenetz im Nordwesten Deutschlands und hat sich damit als Marktführer in der Region etabliert. EWE Go entwickelt Mobilitätskonzepte, Produkte und Services rund um Elektromobilität. Ziel ist es, Unternehmen individuelle Mobilitätslösungen aus bestehenden Modulen zusammenstellen.
Mitarbeiterzahl
10
Bietet Ihr Unternehmen Beratungsleistungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Ja, sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden (Schwerpunkt: Fuhrparkelektrifizierung)
Bietet Ihr Unternehmen Softwarelösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Ja, rund um Ladedienstleistungen.
Bietet Ihr Unternehmen eigene Produkte im Zusammenhang mit der modernen Mobilität her?
EWE Go Mobility Card, Standortanalyse, Fuhrparkanalyse, billing@home, E-Rollersharing
Welche konkreten Funktionen zeichnen die festen Ladesäulen Ihres Unternehmens aus?
Konformität zur Ladesäulenverordnung, Einbindung in internationales Roaming
Kommen in diesem Zusammenhang Softwarelösungen zum Einsatz?
Ladesäulen-App
An welchen Standorten platzieren sie Ihre Ladesäulen?
Nach Auswahl von Standortbewertungen und mit Gewerbepartnern auf deren Gelände
Welche konkreten Funktionen zeichnen die Ladeboxen für private Haushalte Ihres Unternehmens aus?
Eichrechtskonformität zur rechtssicheren Abrechnung und Steuerbarkeit von Ladevorgängen
Kommen in diesem Zusammenhang Softwarelösungen zum Einsatz?
Ja
Bietet Ihr Unternehmen Speicher/Speicherlösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Aktuell nicht. Ist aber Teil einer ganzheitlichen Betrachtung zukünftig auch Speicherlösungen einzusetzen an den Standorten, wo eine Unterstützung hinsichtlich Netzintegration sinnvoll ist.
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei, ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Mit den Dienstleistungsangeboten: Fuhrparkanalyse, Standortanalyse, EWE Go Mobility Card, Ladeinfrastruktur-Service
Mit welchen konkreten Maßnahmen stellt Ihr Unternehmen sicher, dass das Stromnetz vor Ort nicht überlastet wird?
Ausgerichtet an Ladeprognosen für Standorte werden zukünftig systemische Ansätze (Erzeugung, Speicher) in die Betrachtung der ortsabhängigen Netzsituation mit einbezogen
Bietet Ihr Unternehmen Ladetarife an?
Ja, für gewerbliche und Privatkunden
Bitte spezifizieren Sie die angebotenen Ladetarife
Der Tarif ist im EWE Go Shop einzusehen: www.ewe-go.de/produkt/mobility-card/
für Ladetarife
Ladekarte und Lade-App sind White Label fähig
für die Abrechnung
Ja, es ist möglich Rechnungen auszustellen für das öffentliche Laden und für billing@home
Wie erfolgt die Abrechnung für Endkunden?
per Ladevorgang

green|connector GmbH

Angaben zur Geschäftsstrategie, Marktposition, zu Produkten, Angebot weiterer Dienstleistungen und Zielen
Mit unseren Lösungen digitalisieren wir die Kundenschnittstelle und die Abwicklung: Für echten E-Commerce und effiziente Prozesse entlang der Customer Journey sorgen unsere vier White-Label-IT-Produkte: 1. mobility|portal für modernen E-Mobilitäts-Content, 2. green|assistant für die smarte Produktkonfiguration von Wallboxen, 3. green|portal für echten E-Commerce und 4. green|factory für die Steuerung Ihrer Fachpartner bei zum Beispiel E-Check und der Installation von Wallboxen. Mehr als 60 Kunden (EVU und Autohandel) nutzen unsere Lösungen. Mehr Infos zu Produkten und Referenzen unter www.green-connector.de
Anteilseigner
con|energy AG
Mitarbeiterzahl
20
Bietet Ihr Unternehmen Beratungsleistungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Produktentwicklung, Prozesse und operative Unterstützung u.a. beim Betrieb des Online-Shops
Bietet Ihr Unternehmen Softwarelösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
mobility|portal (digitale Beratung), green|portal (Shoplösung), green|factory (Abwicklung)
Bietet Ihr Unternehmen eigene Produkte im Zusammenhang mit der modernen Mobilität her?
Online-Shop E-Mobilität inkl. Wallboxen und Zubehör.
Kooperationspartner
The Mobility House, ChargePoint, STAWAG
Referenzkunden
Energieversorger: STAWAG, Stadtwerke Lübeck, Stadtwerke Gütersloh, evm AG, DEW 21, WVV, EWV, Stadtwerke Osnabrück, Jacobs, BOB Automobile

Landwärme GmbH

Angaben zur Geschäftsstrategie, Marktposition, zu Produkten, Angebot weiterer Dienstleistungen und Zielen
Landwärme treibt als Handels- und Dienstleistungsunternehmen für erneuerbare Energien europaweit die Mobilitätswende voran. Wir beliefern Hunderte Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerke mit Biomethan zum Einsatz im Strom-, Wärme- und Verkehrssektor.
Als Dienstleister für erneuerbare Mobilität unterstützen wir CNG- und LNG-Tankstellen, Inhabende von Ladesäulen sowie Flottenbetreibende bei der Vermarktung ihrer THG-Quote aus Strom und Biomethan. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Kraftstoffquotenvermarktung und setzen auch Sie auf das führende Unternehmen am Markt.
Mitarbeiterzahl
50+
Bietet Ihr Unternehmen Beratungsleistungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Vermittlung der Treibhausgasminderungsquote aus Biomethan, Strom oder Wasserstoff
Bietet Ihr Unternehmen eigene Produkte im Zusammenhang mit der modernen Mobilität her?
Zertifiziert nachhaltiges Biomethan als Kraftstoff für CNG- und LNG-Fahrzeuge
Bietet Ihr Unternehmen weitere Antriebstechnologien neben Strom an?
CNG, Biokraftstoffe, LNG
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei, ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Vermittlung der THG-Quote aus Biomethan sowie von strombetriebenen Flotten aus privaten und öffentlichen Ladepunkten
Kooperationspartner
Wir arbeiten zusammen mit CNG- und LNG-Tankstellen sowie weiteren Partner:innen in der Vermarktung der CO2-Einsparungen aus Ladestrom, Wasserstoff oder Biomethan im Rahmen der Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) und verfügen über ein starkes Netzwerk im THG-Quotenhandelsmarkt.
Referenzkunden
Zahlreiche Energieversorgungsunternehmen sowie Betreibende von CNG- und LNG-Tankstellen, Ladesäulen und strombetriebenen Flotten setzen auf Landwärme.

BayWa r.e. Operation Services GmbH

Anteilseigner
100%ige Tochtergesellschaft der BayWa r.e. AG
Mitarbeiterzahl
120
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Wir bieten Unternehmen maßgeschneiderte Lade- und Energiemanagement Lösungen.

DKC Kommunalberatung GmbH

Mitarbeiterzahl
7
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Mobilitätskonzepte, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und Variantenvergleiche

E3/DC GmbH

Karlstraße 5
49074 Osnabrück

Anteilseigner
Hager Group
Mitarbeiterzahl
200
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Eigennutzung dezentraler erneuerbarer Energie für die E-Mobilität

ene't GmbH

Weserstraße 9
41836 Hückelhoven

Anteilseigner
2 Gesellschafter
Mitarbeiterzahl
102 Festangestellte
Bietet Ihr Unternehmen Softwarelösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Ja

ENERVIE - Südwestfalen Energie und Wasser AG

Anteilseigner
Stadt Hagen (42,7 %), Stadt Lüdenscheid (24,1 %), REMONDIS Wasser und Energie GmbH (19,1 %), Stadt Altena (4,4 %), Stadt
Plettenberg (2,8 %), Stadt Halver (1,7 %), Stadt Schwerte (1,3 %), Bäderbetrieb Kierspe GmbH (0,8 %), Gemeinde Schalksmühle
(0,8 %), Stadt Kierspe (0,8 %), Gemeinde Herscheid (0,8 %), Stadt Meinerzhagen (0,6 %), Stadt Herdecke (0,2 %)
Mitarbeiterzahl
1074
Bietet Ihr Unternehmen Ladetarife an?
Ja, für gewerbliche und Privatkunden
Wie erfolgt die Abrechnung für Endkunden?
per Ladevogang
Welche Kundenschnittstellen bietet Ihr Unternehmen an?
www.ladenetz.de
https://mark-e.emobilitycloud.com/de/login
elektromobilitaet@mark-e.de

eSystems MTG GmbH

Anteilseigner
KATEK Group
Mitarbeiterzahl
70
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Lademanagement über OCPP und EEBUS und kosten- und CO2-optimierte Ladevorgänge über ISO 15118.
Wie erfolgt die Abrechnung für Endkunden?
per Ladevorgang
Welche Kundenschnittstellen bietet Ihr Unternehmen an?
Web-App, Mobile-App

GET AG

Anteilseigner
Sechs Mitarbeiter und zwei Business Angels
Mitarbeiterzahl
ca. 90
Bietet Ihr Unternehmen Softwarelösungen im Zusammenhang mit moderner Mobilität an?
Ja
Bietet Ihr Unternehmen Whitelabellösungen als Dienstleistungen an?
Ja

IBC SOLAR AG

Am Hochgericht 10
96231 Bad Staffelstein

Mitarbeiterzahl
350
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Verbindung von PV und Elektromoblität über ein Energiemanagement zur Optimierung von Ladeparks.

Robotron Datenbank-Software GmbH

Stuttgarter Straße 29
01189 Dresden

Anteilseigner
Inhabergeführtes Unternehmen
Mitarbeiterzahl
470
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Software für die herstellerübergreifende Integration von Ladeinfrastruktur, intelligentes Lade- und Lastmanagement, CPO- und EMP-Module zur Abrechnung von Ladevorgängen.

smopi® - Multi Chargepoint Solution GmbH

Im Eisenhütle 12
74626 Bretzfeld

Anteilseigner
nein
Mitarbeiterzahl
9
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Eine im Vorfeld durchgeführte Projektanalyse ist die Basis für die optimale Leistungsermittlung
Bietet Ihr Unternehmen Ladetarife an?
Ja, für gewerbliche und Privatkunden
Wie erfolgt die Abrechnung für Endkunden?
per Ladevorgang
Welche Kundenschnittstellen bietet Ihr Unternehmen an?
15" Touch-Display mit RFID Reader zum Starten des Ladevorgangs oder per QR-Code

Stadtwerke Delitzsch GmbH

Anteilseigner
Stadt Delitzsch (über die Wohnungsgesellschaft Delitzsch mbH), Gelsenwasser (über Stadtwerkedienstleistungs GmbH) und die enviaM.
Mitarbeiterzahl
53
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Komplettpaket: Beratung, Konzeption und Umsetzung von Ladeeinrichtungen inkl. Ladetarife
Bietet Ihr Unternehmen Ladetarife an?
Ja, für gewerbliche und Privatkunden
Wie erfolgt die Abrechnung für Endkunden?
per Ladekontingent (jährlich)

Techem GmbH

Mitarbeiterzahl
3900
Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt Ihr Unternehmen Kunden dabei ihre Fuhrparks auf moderne Fortbewegungsmittel umzustellen?
Anwendungsindividuelle Machbarkeitsprüfung und Konzeptionierung der Ladelösung inkl. Betrieb.
Wie erfolgt die Abrechnung für Endkunden?
per Ladevorgang, per Ladekontingent (monatlich), per Ladekontingent (jährlich), Prepaid
Welche Kundenschnittstellen bietet Ihr Unternehmen an?
Kundenportal, App, regelmäßige automatisierte Abrechnung, Datenexporte

Anzeige:

Kontakt

Haben Sie Interesse an einem Eintrag im Marktüberblick? Dann nehmen Sie jetzt mit mir Kontakt auf!

Sebastian Engels, Sales Manager
Sebastian Engels Sales Manager