Standpunkt Christian Seelos, energate Chefredakteur

Nicht nur reden, machen!

Über Innovationen im Energiemarkt wird schon lange gesprochen. – Aber kommen sie auch im Markt an? Teils teils, ist darauf wohl die passende Antwort. Beispiel Blockchain: Während man anfangs das Gefühl hatte, dass alle großen Energieversorger auf das trendige Thema aufspringen, ist es um die angestoßenen Projekte recht schnell wieder ruhig geworden. Anders beim IT-Unternehmen Ponton: Mit „Enerchain 1.0“ haben die Hamburger im Mai die erste Blockchain- basierte Handelsplattform für Strom- und Gasprodukte gestartet. Ponton-Gründer Michael Merz skizziert in dieser Ausgabe die Potenziale der Plattform, an der inzwischen mehr als 40 namhafte europäische Energiekonzerne beteiligt sind. Lition Energie ist ebenfalls ein Vorreiter beim Blockchain-Einsatz im Energiesektor, wie unser Interview mit Lition-COO Kyung-Hun Ha eindrucksvoll zeigt...

Vollständigen Artikel lesen?

Sie sind bereits Kunde?

Dann können Sie diese Ausgabe als E-Paper lesen.

Jetzt einloggen.

Login

Sie haben keinen Zugang?

Melden Sie sich an und lesen Sie alle emw.trends-Ausgaben kostenlos.

Jetzt registrieren.

Registrierung

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der e|m|w.trends 4|19.

Alle Artikel der Ausgabe 4|19 Komplette Ausgabe 4|19 herunterladen