Trends & Innovationen Von Svenja Tietje, Geschäftsführerin, Ruhrhub GmbH

Stichwort: Ruhrsummit

Der Ruhrsummit bietet als Leuchtturm- Event des Ruhrhub zum 6. Mal Start-ups, Unternehmen und Investoren die Gelegenheit, sich kennenzulernen, zu vernetzen und Interesse an potenziellen Partnerschaften zu bekunden.

Bis 2019 hat der Ruhrsummit einmal jährlich die großen Unternehmen der Region, Investoren aus ganz Deutschland und innovative Start-ups an zwei Tagen physisch zusammengebracht und die Gelegenheit geschaffen, auf unbürokratische Art und Weise Kontakt zueinander aufzubauen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie konnte das Event im letzten Jahr nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden. Nichtsdestotrotz hat der Ruhrsummit 2020 stattgefunden und sein digitales Debüt gefeiert. In diesem Jahr möchte das Team des Ruhrhub einen Schritt weitergehen und das Beste aus beiden Welten kombinieren. Wie in den Jahren zuvor wird der Ruhrsummit eine analoge Komponente in der Bochumer Jahrhunderthalle abbilden und zusätzlich wieder räumliche Barrieren überwinden und der deutschlandweiten als auch internationalen Start-up-Szene Zugang zum Event ermöglichen. Die digitale Plattform wurde überholt und um neue, Features erweitert. Am Beispiel eines Start-ups aus dem Ruhrhub-Netzwerk kann gezeigt werden, welche Chancen sich durch das Event bieten.

Vollständigen Artikel lesen?

Sie sind bereits Kunde?

Dann können Sie diese Ausgabe als E-Paper lesen.

Jetzt einloggen.

Login

Diese Ausgabe kaufen

Jetzt E-Paper herunterladen oder die gedruckte Ausgabe bestellen.

E-Paper kaufen Printausgabe bestellen

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der e|m|w 3|21.

Alle Artikel der Ausgabe 3|21 Ausgabe kaufen