Silicon Valley: Mehr als Science Fiction.

Schwerpunkt: Disruption in der Energiewirtschaft  /  Rouben Bathke - energate gmbh, Essen

Das Silicon Valley gilt als Geburtsstätte der digitalen Revolution. Von dort stammen nicht nur die wichtigsten Unternehmen des Internetzeitalters, sondern auch die Trends, die die Welt verändern. Inzwischen tummeln sich auch Akteure aus der deutschen Energiewirtschaft in der kalifornischen Ideenschmiede. Allen voran Innogy. Was macht das Unternehmen dort? Ein Ortsbesuch.

In Herzen der kalifornischen Kleinstadt Palo Alto, Kern des Silicon Valley, steht ein unscheinbares Holzhaus mit blauen Anstrich, dessen Adressschild Überraschendes bereithält. Im ersten Stock residiert ein Team des deutschen Energiekonzerns Innogy. Fünf feste Mitarbeiter sitzen dort, knapp 9.000 Kilometer entfernt vom Essener Stammsitz. Ihre Aufgabe: Ständig neue Ideen zu scouten, Gründer treffen und Geschäftsmodelle von Start-ups auf Herz und Nieren zu prüfen. Ist die Idee überzeugend und passt in das Konzept von Innogy, stellt das Unternehmen eine Beteiligung in Aussicht...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 06|17 der e21.digital. Alle Artikel der Ausgabe 06|17 Komplette Ausgabe 06|17 herunterladen